Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie classyhome GmbH, Lismeracker 1, 5014 Gretzenbach aus der Schweiz eingetragen im Handelsregister des Kantons Solothurn, unter der Nummer CHE-211.836.015 (nachfolgend «classyhome» oder «Wir») von den Besuchern dieser Website personenbezogene Nutzerdaten erhebt, nutzt, weitergibt und in welcher Weise dies erfolgt. Ausserdem beschreibt die Erklärung, wie classyhome die Sicherheit der verarbeiteten Personendaten gewährleistet.

Wir sind verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Vereinbarkeit der Datenverarbeitung mit dem geltenden Recht. Dabei halten wir uns an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Schweiz und der EU.

Sie sind einverstanden, dass classyhome Personendaten im Einklang mit der Datenschutzerklärung verarbietet und nehmen zur Kenntnis, dass classyhome  Inhaber der Datensammlungen bestehend aus den erhobenen personenbezogenen Daten von Ihnen und anderen Kunden, ist.

 

Besuch der Website

Bei einem Besuch unserer Website erfasst unser System automatisch folgende Daten.

• IP-Adresse des anfragenden Rechners

• Angaben zum Internetbrowser

• Angaben zum Betriebssystem

• Angaben zum Internet Service Provider         

• Referrer-URL

• URL der abgerufenen Datei

• Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs

Die Erhebung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, die Systemsicherheit und stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen, sowie zu internen Statistik- und Werbezwecken.

Die IP-Adresse wird ferner zusammen mit den anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Website-Nutzungen zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Registrierung Kundenkonto

Bei der Registrierung für ein Kundenkonto erheben wir folgende Daten:

• Anrede

• Vor- und Nachname

• Geburtsdatum

• Adresse

• Telefon- oder Mobilenummer

• E-Mail-Adresse

• Passwort

Die Eingaben, welche jeweils für die reibungslose Bearbeitung Ihrer Kundenkontoeröffnung notwendig sind, werden als zwingende Eingabe markiert. Die Eingabe anderer Informationen ist optional. Die Erhebung dieser sowie weiterer von Ihnen freiwillig angegebene Daten erfolgt zum Zweck, Ihnen einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Basisdaten zur Verfügung zu stellen. Sie können darin Ihre früheren und aktuellen Bestellungen einsehen oder Ihre persönlichen Daten verwalten bzw. ändern.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Ihnen erteilten Einwilligung, in unserem berechtigten Interesse und der Vertragsdurchführung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

 

Nutzung der Website

Während der Nutzung der Website erheben wir Daten aus statistischen Gründen und um die reibungslose Funktionsfähigkeit zu ermöglichen. Erhoben werden folgende Daten:

• die Art, Frequenz und Intensität der Nutzung der Website

• die Dauer Ihrer Mitgliedschaft

• die Zahlungs- und Kaufhistorie

• Angaben im Rahmen der Zahlung

• standortbezogene Daten von mobilen Geräten

• Sitzungsdaten und Verhaltensdaten (Sessions, Klicks, Scrolling)

• Kundendienstinformationen (z. B. Reklamationen, Auskünfte etc.)

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Ihnen erteilten Einwilligung, in unserem berechtigten Interesse und der Vertragsdurchführung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

 

Einkauf im Online-Shop

Wenn Sie in unserem Online-Shop Bestellungen als Gast tätigen möchten, benötigen wir für die Abwicklung des Kaufvertrags folgende Daten:

• Anrede

• Vor- und Nachname

• Geburtsdatum

• Adresse

• Telefon- oder Mobilenummer

• E-Mail-Adresse

 

Wenn Sie in unserem Online-Shop Bestellungen mit einem Kundenkonto tätigen möchten, benötigen wir für die Abwicklung des Kaufvertrags folgende Daten:

• E-Mail-Adresse

• Passwort

 

Im Zusammenhang mit Ihrem Einkauf speichern wir folgende Daten in unserer Kundendatenbank:

• Informationen zu den bestellten Produkten

• Informationen zu den bestellten Dienstleistungen

• Daten zu Ihrem Bestell-, Einkaufs- und Zahlungsverhalten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten bzw. Sie dazu nicht gesondert Ihre Einwilligung gegeben haben, werden wir die vorgenannten Daten nur benutzen, um den Vertrag abzuwickeln, namentlich um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, die bestellten Produkte auszuliefern und die korrekte Zahlung sicherzustellen.

 

Kontaktformular

Für die Kontaktaufnahme sind die folgenden Informationen anzugeben:

• Vor- und Nachname

• Telefon- oder Mobilenummer

• E-Mail-Adresse

• Mitteilung

Diese Daten benötigen wir zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Telefon- oder Mobilenummer benötigen wir zur Kontaktaufnahme und zur effizienten Kundenbetreuung. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO.

 

Newsletter

Dort, wo Sie auf unseren Websiten die Möglichkeit haben, unseren Newsletter zu abonnieren, ist eine Registrierung erforderlich. Im Rahmen der Registrierung sind folgende Daten abzugeben:

• Anrede

• Vor- und Nachname

• Adresse

• Telefon- oder Mobilenummer

• E-Mail-Adresse

Die obigen Daten sind für die Datenverarbeitung notwendig. Diese Daten bearbeiten wir ausschliesslich, um die Ihnen zugesendeten Informationen und Angebote zu personalisieren und besser auf Ihre Interessen auszurichten.

Mit der Registrierung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse und für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Ihnen erteilten Einwilligung und unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO.

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Nach der Abbestellung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weiterbearbeitung erfolgt lediglich in anonymisierter Form zur Optimierung unseres Newsletters.

 

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Diese helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Session Cookies dienen dazu, während einem bestimmten Zugriff auf unsere Webseite serverseitig gespeicherte Informationen bei jedem Zugriff eindeutig Ihnen bzw. Ihrem Internet-Browser zuzuordnen. Session Cookies werden nach dem Schliessen Ihres Internet-Browsers gelöscht.

Permanente Cookies dienen dazu, Ihre Voreinstellungen (z.B. präferierte Sprache) über mehrere unabhängige Zugriffe auf unsere Webseite, d.h. auch nach Schliessung Ihres Internet-Browsers, hinweg zu speichern oder ein automatisches Login zu ermöglichen. Permanente Cookies werden gemäss den Einstellung Ihres Internet-Browsers gelöscht (z.B. einen Monat nach dem letzten Besuch). Mit der Nutzung unserer Webseite, aber auch den entsprechenden Funktionen (z.B. Sprachwahl oder Autologin) willigen Sie in den Einsatz von permanenten Cookies ein.

Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch werden von diesen Cookies persönliche Daten der Anwender an uns übermittelt. Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um die Ihnen angezeigten Informationen, Angebote und Werbung besser auf Ihre individuellen Interessen auszurichten. Die Verwendung führt nicht dazu, dass wir neue personenbezogene Daten über Sie als Onlinebesucher erhalten. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

 

Tracking, Re-Targeting und Re-Marketing

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Websiten nutzen wir den Webanalysedienst von Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden an den Server von Google Analytics übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Die Cookie erzeugten folgende Informationen über Ihre Benutzung dieser Website.

• der Navigationspfad, den ein Besucher auf der Seite beschreitet

• die Verweildauer auf der Website oder Unterseite

• die nächste Website, auf welche nach dem Besuch der Website zugegriffen wird

• das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt

• das Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters)

• wiederkehrende oder neue Besucher

• der Typ und die Version des benutzten Internetbrowsers

• das verwendete Betriebssystem

• die Website, von welcher aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL)

• die IP-Adresse des zugreifenden Rechners (anonymisiert)

• die Uhrzeit der Serveranfrage

• die Handlungen auf der Website (Klicks, Downloads, Käufe)

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zwecks Marktforschung und bedarfsgerechter Gestaltung unserer Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Anbieter von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc, mit Sitz in den USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf unserer Website innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden. Google ist als Privacy-Shield-Teilnehmer gelistet. Das Privacy-Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA garantiert Mindeststandards im Datenschutz.

Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie Sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie hier.

 

Re-Targeting

Auf den Websiten können sogenannte Re-Targeting-Technologien eingesetzt werden. Dabei wird Ihr Nutzerverhalten auf unseren Websiten analysiert, um Ihnen anschliessend auch auf Partnerwebsites individuell auf Sie zugeschnittene Werbung anbieten zu können. Ihr Nutzerverhalten wird dabei pseudonym erfasst. Die meisten Re-Targeting-Technologien arbeiten mit Cookies. Sie können das Re-Targeting jederzeit verhindern, indem Sie in der Menuleiste Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten.

 

DoubleClick

Wir können DoubleClick by Google zur Schaltung von Anzeigen, die auf der Nutzung zuvor besuchter Websites basiert, benutzen. Google verwendet hierzu das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über den Besuch unserer Websiten (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die zu schaltenden Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere, mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird jedoch in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

 

Nutzungsprofil

Um Ihnen personalisierte Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen, nutzen und analysieren wir die Daten über Sie, welche wir sammeln. Die Analyse Ihres Nutzerverhaltens kann zur Erstellung eines sog. Nutzungsprofiles führen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Facebook Custom Audience

Wir können Custom Audience benutzen, das ein Kommunikationstool darstellt. Grundsätzlich wird bei der Nutzung von Custom Audience eine nicht umkehrbare und nicht personenbezogene Prüfsumme (Hast-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zur Analyse- und Marketingzwecke übermittelt werden kann. Hierbei wird der Facebook-Cookie angesprochen.

Custom Audience ist ein Dienst von Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bzw., falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen über das genutzte Re-Targeting-Tool finden Sie auf der Website von Facebook.

Wir setzen ausserdem Facebook-Pixel ein, ebenfalls ein Dienst von Facebook. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, werden allerdings von Facebook gespeichert und verarbeitet. Facebook kann diese Daten mit dem jeweiligen Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke verwenden.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Facebook-Pixel und generell zur Darstellung von Facebook-Ads erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Social Media

Auf unserer Website haben wir Links auf unsere Social-Media-Profile eingebaut. Die Links führen zu den folgenden Netzwerken:

• Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

• Instagram Inc., 1601 Willow Road, Meno Park, CA 94025, USA

Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch auf unser Profil beim betreffenden Netzwerk weitergeleitet. Um dort die Funktionen des betreffenden Netzwerkes zu benutzen, müssen Sie sich gegebenenfalls in Ihr Nutzerkonto einloggen. Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social-Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besuchen und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Website mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Nutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

 

Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, notwendig ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Website und der Vertragsabwicklung nötig ist. Die Nutzung der hierzu weitergebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt. Wir leiten Ihre Kreditkarteninformationen bei Kreditkartenzahlung auf der Webseite an Ihren Kreditkartenherausgeber sowie an den Kreditkarten-Acquirer weiter. Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie jeweils zur Eingabe aller zwingend notwendigen Informationen gebeten. Betreffend der Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritte bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen. Die Rechtsgrundlage der Weitergabe der Daten liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland zu übertragen, sofern dies im Rahmen der vorangehend genannten Zwecke erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Diese sind im gleichen Umfang wie der Anbieter selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen oder dem EU-Datenschutzrecht entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. demjenigen des Europäischen Wirtschaftsraums jederzeit entspricht.

 

Datenübermittlungen in die USA

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU- bzw. Swiss-US-Privacy Schild sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung von Daten

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag Auskunft zu erhalten bzw. diese durch Einloggen auf unserer Website mit Ihren Login-Daten einzusehen und zu verändern. Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. Löschung Ihres Kundenkontos. Das Kundenkonto kann in Ihrem Profil von Ihnen selbst gelöscht werden oder durch Versand einer entsprechenden Bitte per E-Mail an data@classyhome.ch geschehen.

Bitte beachten Sie, dass für bestimmte Daten gesetzliche Aufbewahrungsfristen gelten. Diese Daten müssen bis zum Ablauf der Frist von uns gespeichert werden. Wenn Sie deren Löschung beantragt haben, sperren wir diese Daten in unserem System und nutzen sie ausschliesslich zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten.

 

Aufbewahrungsdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften über das Melderecht, über die Rechnungslegung und aus dem Steuerrecht. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

 

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Classyhome behält sich das Recht vor Änderungen jederzeit einseitig vorzunehmen. Die aktuelle Fassung publizieren wir jeweils online. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmässig einzusehen.

 

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an uns indem Sie eine E-Mail an data@classyhome.ch senden.

 

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Stand: 20. Februar 2019